Weisheiten - der Netz-Weise Blog

Hier finden Sie Tipps und Tricks für vor, während und nach der Schulung.

Windows 10 - Taskmanager zeigt dauerhauft hohe Systemlast (Taskmanager durch Process Monitor ersetzen)

Windows 10 - bei mir hat sich diese Beziehung zu einer Haßliebe entwickelt. Ich bin wirklich inzwischen am Überlegen, ob ich nicht doch lieber einmal Linux probieren sollte. Auch nach einem Jahr habe ich nicht das Gefühl, dass Windows 10 aus der Beta-Phase raus ist, und das, obwohl ich inzwischen (aus genau diesen Gründen) nicht mehr an der Insider-Preview teilnehme. 

Beispiel gefällig? Ich habe Stunden damit zugebracht herauszufinden, warum meine CPU-Last ständig oberhalb von 50% liegt. Ich habe jetzt die Ursache gefunden - sie tut es gar nicht. Der Taskmanager zeigt einfach nur völlig falsche Werte an. Auf die Idee bin ich gekommen, nachdem ich einen Artikel gefunden habe, der beschrieb, dass es im Taskmanager den Idle-Task nicht mehr gibt, und dass daher der Task-Manager Prozess manchmal sehr hohe Lastwerte anzeigt. Daraufhin habe ich den Sysinternals Process Monitor angeworfen und - während der Taskmanager konstant fast 50% Last anzeigte, dümpelte der Procmon bei 4% Last herum. 

Promon vs. Taskmanager

Die beste Lösung für das Problem - Den Taskmanager gleich durch Procmon ersetzen. Dafür bring Procmon sogar eine eigene Funktionalität mit. Klicken Sie im Menü unter Options einfach auf "Replace Task Manager", und Procmon erledigt den Rest für Sie. Wählen Sie die Option erneut, stellt Procmon den Taskmanager wieder her. Und da es sich auch bei Procmon um ein Microsoft-Tool handelt, muß man sich auch keine weiteren Gedanken machen. Das besser Werkzeug ist der Procmon eh. 

 

Weiterführende Links:

Weiterlesen
2590 Aufrufe
0 Kommentare
Nach oben