Update: Ein Artikel zur Aktivierung der Suche unter Windows Server 2016 finden Sie hier: https://www.netz-weise-it.training/weisheiten/tipps/item/397-windows-server-2016-startmenue-findet-keine-programm.html

Wenn Sie Windows 10 installiert haben und sich regelmässig darüber ärgern, dass die Suche installierte Desktop-Programme nicht findet, hier 2 Tipps, die helfen. Achten Sie darauf, dass Sie für beide Aktionen Administrator-Rechte benötigen. 

Tipp 1 - Installieren Sie die Cortana-App neu

Anscheinend hat die Cortana App ein Problem, das sich mit einer Neuinstallation beheben lässt. Öffnen Sie hierfür zuerst ein administratives Powershell-Fenster (rechtklick auf das Powershell-Icon und "Als Administrator ausführen" wählen. 

Als nächstes beenden Sie den Windows Explorer. Der von Microsoft vorgesehene Weg führt dazu über einen Rechtsklick bei gedrückt gehaltener Strg+Shift-Taste auf die Taskleiste. Im Kontextmenü erscheint als unterster Punkt "Explorer beenden". 

explorer beenden

Nun registrieren Sie die Cortana-App in Powershell neu:

Get-AppXPackage -Name Microsoft.Windows.Cortana | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml"

Tipp 2 - Starten Sie die Indexierung neu

Falls das nicht helfen sollte, hilft es unter Umständen, den Suchindes neu zu erstellen. Diese Prozedur kann allerdings einige Stunden dauern, bevor sie abgeschlossen ist. Öffnen Sie dafür die klassische Systemsteuerung (Windows +X drücken und dann "Systemsteuerung" auswählen) und schalten Sie die Anzeige auf "große Symbole" um. Öffnen Sie die Konfiguration für "Indizierungsoptionen", wählen Sie "Erweitert" und starten Sie die Reindizierung über "Problembehandlung > Neu erstellen". 

Links:

https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/windows_10-win_cortana/cortana-not-finding-desktop-apps-when-searching/f612e995-6664-4b91-b6ae-96790e763858