Weisheiten - der Netz-Weise Blog

Hier finden Sie Tipps und Tricks für vor, während und nach der Schulung.
1 Minuten Lesezeit (249 Worte)

Reporting-Generierung per SQL-Agent-Job starten

Von Haus aus können SQL-Reports nur zeitgesteuert oder manuell generiert werden. Aber mit Powershell geht es auch als SQL-Job. SQL-Server Reporting-Services bietet die Möglichkeit, einen Report automatisch zu generieren und zu verschicken. Dies geschieht allerdings zeitgesteuert - eine jobgesteuerte Generierung ist von Haus aus nicht möglich. Zum Glück werden die Reporting-Services aber über einen Webdienst angesteuert, und dies kann man sich über ein Script nutzbar machen. In diesem Beispiel verwenden wir Powershell in einem SQL-Server Agent-Job. Es handelt sich hierbei nur um ein Funktionsbeispiel und muß natürlich noch angepasst werden. Außerdem ist zu beachten, dass das ausführende Konto über "Generate Events"-Rechte auf dem Report-Server verfügen muß, über die auch der Admin standardmässig nicht verfügt!

# Der URI zum Report-Server Webdienst für SQL 2008 R2
$RSService = "http://localhost/ReportServer/ReportService2010.asmx?wsdl"
# Aufruf mit Default-Credentials
$RSServiceProxy = New-WebServiceProxy -uri $RSService -class RS2 -Namespace ReportingWebservice -UseDefaultCredential
# Alterantiv aufruf mit einem anderen Benutzernamen - die Credentials werden im Beispiel per Eingabefenster abgefragt. 
$RSServiceProxy = New-WebServiceProxy -uri $RSService -class RS2 -Namespace ReportingWebservice -Credential Get-Credential
# Anzeigen der verfügbaren Subscriptions
$RSServiceProxy.ListSubscriptions("")
# Speichern der ID des Jobs "Sales_Order_Details_2008R2
$id = $RSServiceProxy.ListSubscriptions("") | where Report -eq "Sales_Order_Detail_2008R2" | select subscriptionID -ExpandProperty
# Starten des Jobs
$RSServiceProxy.FireEvent("TimedSubscription",$id,"") # Achtung! Bei älteren Versionen gibt es den 3. Parameter (site, für Sharepoint-Integrated), nicht!

Für ältere Reporting-Services müssen die ersten beiden Zeilten lauten:

# Der URI zum Report-Server Webdienst für SQL 2005
$RSService = "http://localhost/ReportServer/ReportExecution2005.asmx?wsdl"
$RSService = New-WebServiceProxy -uri $ReportExec -class RS -Namespace ReportingExecWebservice -UseDefaultCredentials
Windows Homeverzeichnisse werden als "my Document"...
Outlook: Schnell mehrere Tage im Kalender anzeigen
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 13. Juni 2021
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.netz-weise-it.training/

Nach oben