Weisheiten - der Netz-Weise Blog

Hier finden Sie Tipps und Tricks für vor, während und nach der Schulung.
1 Minuten Lesezeit (104 Worte)

Für Powershell Cmdlet-Parameter Standardwerte definieren

Das Feature ist nicht neu, aber trotzdem noch mal eine Erinnerung wert. Wenn Sie in einem Skript für einen Parameter immer wieder das gleiche Argument verwenden, können Sie es auch als Standard-Wert hinterlegen. Konkret könnte das z.B. der Domänencontroller sein, der die Einzelbetriebsmasterrolle PDC-Emulator inne hat. Powershell stellt Ihnen dafür die Systemvariable $PSDefaultParameterValues zur Verfügung. Sie wird mit einem Hash-Array befüllt, das für jedes Cmdlet als Schlüsselwert den Cmdlet-Namen und, mit einem ":" getrennt, den Parameternamen enthält, sowie als Wert das Standard-Argument.

$Pdc = Get-ADDomainController -Service PrimaryDC -Discover
$ServerDefaults = @{ "Get-ADUser:Server"=$pdc.HostName
   "Get-ADComputer:Server"=$Pdc.HostName
   "Get-ADObject:Server"=$Pdc.Hostname
 }
$PSDefaultParameterValues = $ServerDefaults
$PSDefaultParameterValues
Get-ADUser -Filter *

Kalenderdaten aus Outlook in Excel übertragen und ...
Eine Zahlenreihe in zwei alternierende (wechselnde...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 23. Januar 2022
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.netz-weise-it.training/

Nach oben