Weisheiten - der Netz-Weise Blog

Hier finden Sie Tipps und Tricks für vor, während und nach der Schulung.
1 Minuten Lesezeit (168 Worte)

Enhanced Session Mode -> Verbinden per RDP mit Hyper-V VMs

Mit Windows Server 2012 R2 kommt endlich ein Feature, das vermutlich schon viele von uns schmerzlich vermisst haben. Der enhanced Session mode erlaubt es, auch ohne aktive Netzwerkverbindung Virutelle Maschinen vom Host-Server aus per RDP zu steuern. Dafür hat Microsoft eine Anpassung am VMBus vorgenommen, der die Kommunikation des Hosts mit der Maschine durchführt. Welche Vorteile bringt das?

  • Cut and Paste auf dem VM-Host
  • dynamische Anpassung der Auflösung
  • Mappen von USB-Laufwerken vom Host zum Guest
  • Audio-Umleitung

 

Während das Fehlen dieser Features auf dem Server noch zu verkraften ist, ist das bei Windows 8 schon als Virtualisierungs-Host schon deutlich störender. Um den Enhanded Session Mode zu nutzen, wird als Host und als Gast-Betriebssystem(!) Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 benötigt - ältere Betriebssysteme werden nicht unterstützt! Unter Windows 8.1 ist der Enhanced Session Mode auf dem Hyper-V Host standardmäßig aktiv, unter Windows Server 2012 muss er in den Hyper-V-Einstellungen des Hosts (Hyper-V Einstellungen -> Erweiterter Sitzungsmodus) aktiviert werden. Eine ausführliche Beschreibung finden Sie bei IT Central Station.

Öffentliche Ordner in Office 365 anlegen
SQL Server Diagnostic Information Queries
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 24. Juni 2021
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.netz-weise-it.training/

Nach oben