Weisheiten - der Netz-Weise Blog

Hier finden Sie Tipps und Tricks für vor, während und nach der Schulung.
1 Minuten Lesezeit (180 Worte)

"Benutzer dürfen ihre Geräte für Azure AD registrieren" in der AAD-Verwaltung ausgegraut / nicht verfügbar

Um zu verhindern, dass ein Benutzer sein Windows-Gerät automatisch in Azure-AD registriert, wenn er Teams installiert, kann man im Azure Portal festlegen, dass Benutzer Geräte nicht selber registrieren dürfen. Wenn Sie die mobile Geräteverwaltung in Office 365 oder Intune aktiviert haben, ist der Button aber ausgegraut. 

Die Geräteregistrierung ist deaktiviert

Um den Button zu aktivieren, müssen Sie die mobile Geräteverwaltung deaktivieren - Intune funktioniert also nicht ohne die Benutzerregistrierung! Prüfen Sie hierzu zuerst in den Azure-AD Einstellungen unter "Mobilität (MDM und MAM)", ob die automatische Intune-Registrierung aktiviert und deaktivieren sie gegebenenfalls. Hierzu wählen Sie "MIcrosoft Intune" aus und stellen die Einstellung "MDM-Benutzerbereich" auf "Kein".

Deaktivieren Sie die automatische Registrierung in Intune

 Eventuell dauert es bis zu einigen Stunden, bis die Einstellung synchronisiert ist. Sollte die Registrierung danach immer noch ausgegraut sein, hilft Ihnen Powershell mit der Deaktivierung des Intune-Service-Principals. Denken Sie aber daran, dass Sie die Intune-Funktionalität damit komplett deaktivieren!

Connect-AzureAD
Get-AzureADServicePrincipal -Filter "DisplayName eq 'Microsoft Intune'" | Set-AzureADServicePrincipal -AccountEnabled $false 
Wim-Files größer 4GB für Bootsticks aufteilen
BBB Greenlight Userkennwort per SSH ändern
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 02. Oktober 2022
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.netz-weise-it.training/

Nach oben